Vielfalter-Logo

Links

 

Zur weiterführenden Information zu den Kernbereichen im Allgemeinen und für hilfreiche Materialien zur Umsetzung Ihrer Projektidee stellen wir Ihnen in alphabetischer Reihenfolge eine Auswahl an Links zur Verfügung.

www.aerzte-ohne-grenzen.at/break-the-silence
Mit Break the Silence-Aktionen machen Kinder und Jugendliche auf die Not von Menschen in Krisenregionen aufmerksam, die man nicht in den Schlagzeilen findet. Viele  Beispiele zeigen, dass auch mit ein paar (Schul)stunden schon etwas bewegt werden kann.

www.asyl.at
Die asylkoordination Österreich bietet auf ihrer Website neben Fakten und Berichten rund ums Thema Asyl auch ein Angebot an Seminaren, Workshops und Unterrichtsmodellen zu Rassismus, Vorurteile und Flüchtlinge.

www.baobab.at
Die Webseite der entwicklungspolitischen Bildungs- und Schulstelle (BAOBAB) bietet neben Bildungsmaterial und Unterrichtsvorschlägen auch einen ReferentInnenpool für ganz Österreich an.

www.bildungslandkarte.at
Mit der Bildungslandkarte können österreichische Orte der Bildung für nachhaltige Entwicklung mit ihren Projekten, Initiativen, Kampagnen und weiteren Angeboten gefunden werden. So kann z.B. nach möglichen KooperationspartnerInnen in den unterschiedlichen Regionen gesucht werden oder man lässt sich von den vielen innovativen Projekten inspirieren. Ebenso zu finden sind vielfältige Unterrichtsmaterialien. Verwaltet wird die Bildungslandkarte vom FORUM Umweltbildung. Bei Interesse können eigene Veranstaltungen etc. ebenfalls auf der Bildungslandkarte verortet werden.

http://bildungsserver.hamburg.de/interkulturelle-erziehung/
Der Hamburger Bildungsserver stellt u.a. Materialien für den Unterricht zum Thema Interkulturelle Erziehung zur Verfügung.

www.bmbf.gv.at/schulen/unterricht/prinz/interkult_lernen.xml
Auf der Website finden sich Informationen zum Unterrichtsprinzip „Interkulturelles Lernen“.

www.centrum3.at/bibliothek
Die C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik ist die größte wissenschaftliche und pädagogische Fachbibliothek zu internationaler Entwicklung, Frauen/Gender und Globalem Lernen in Österreich.
Sie wird von den drei Organisationen ÖFSE (Österr. Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung), BAOBAB und Frauensolidarität getragen.

www.dija.de/ikl
Die Datenbank für Internationale Jugendarbeit möchte Anregungen und Hilfestellungen für die Durchführung internationaler Begegnungen geben. Eine umfangreiche Methodenbox, Literatur- und Linktipps stehen zur Verfügung.

www.dw.de/dw/article/0,,6568249,00.html
Auf der Website der Rundfunkanstalt "Deutsche Welle" können Märchen aus allen Kontinenten gehört und gesehen werden. Die Tonspur steht in deutsch und in der jeweiligen Landessprache zur Verfügung.

www.idial.at
Das Institut iDIAL mit Sitz in Klagenfurt/Kärnten ist ein Forum für innovative, qualitätsvolle und nachhaltige interkulturelle Projekte in den unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen wie Kunst und Kultur, Wirtschaft, Bildung und Politik. Forciert werden Ideen und Projekte, welche zum besseren Verständnis zwischen den Kulturen beitragen und das Image des Landes in Bezug auf Weltoffenheit fördern.

www.ideenkiste.at
Internet Center for Education bietet ein Web-Portal für Kindergarten-Pädagogik an. PädagogInnen finden Materialien, Ideen und Anregungen für den direkten Einsatz in der Praxis. Für Eltern ist das Thema „Kindergarten“ mit Antworten auf alle relevanten Fragen sowie den Adressen der Anlauf- und Beratungsstellen und den Wiener Betreuungsstellen abgedeckt.
Für die Diskussion und den Erfahrungsaustausch ist ein Forum eingerichtet, in dem auch Eltern eingeladen sind, ihre Bedürfnisse zu kommunizieren.

www.iz.or.at
Das Interkulturelle Zentrum ist mit der Organisation und der Umsetzung der Initiative Vielfalter betraut. Besuchen Sie unsere Website, um weitere Informationen zum Thema wie auch über die Organisation zu erfahren.

www.jugendinaktion.at 
Erasmus+ heißt das aktuelle EU-Förderprogramm für Bildung, Jugend und Sport (2014-2020). Unter diesem Dach ist auch Jugend in Aktion und somit Fördermöglichkeiten für Jugendprojekte sowie die außerschulische Jugendarbeit zu finden. Insgesamt stehen bis 2020 europaweit rund 1,4 Milliarden Euro an Fördermitteln für den Jugendbereich zur Verfügung.

www.kirango.at
Die Leseförderung von Kindern und Jugendlichen ist den Büchereien ein besonderes Anliegen. Auf dieser Website erhalten Eltern wertvolle Tipps, wie sie ihren Kindern von Anfang an Freude und Interesse am Lesen und an Literatur vermitteln. Da Leseförderung natürlich nicht nur im Elternhaus stattfindet, wird auch eine Vielfalt an speziellen Vergünstigungen und Aktionen für Kinder- und Jugendinstitutionen, Schulen, Kindergärten und Horten angeboten. Darüberhinaus gibt es einen umfangreichen Bereich für Kinder.

www.kita-aktuell.at
KiTa bietet ein umfangreiches Produktportfolio bestehend aus der Fachzeitschrift KiTa aktuell, einem ausgewählten Fachbuchsortiment, einem Online-Fachzeitschriftenpool und dem einzigartigen Österreichischen Kitaleitungskongress.
Exklusiv für Leitungen, Träger und Fachkräfte der Kindertagesbetreuung vermitteln die Produkte kompaktes Fachwissen, Rechtssicherheit und aktuelle Informationen zu den Themenbereichen Kindergartenrecht und Kindergartenmanagement.

www.kulturkontakt.or.at
Unter dem Punkt Beratung und Förderprogramme bietet Kulturkontakt Austria u.a. Informationen für LehrerInnen, eine Ideenbörse und Praxisbeispiele für Projekte.

www.lebensspuren.net
Wie keine anderen Bildungs- und Kultureinrichtungen bringen Bibliotheken mit ihren vielfältigen Angeboten Menschen unterschiedlichster Sozial-, Kultur- und Altersschichten zusammen. Auf diesem Portal finden Sie Impulse und Anregungen, wie es gelingen kann, diese Menschen mit ihren unterschiedlichen Vorstellungen und biographischen Herkünften miteinander in Beziehung zu bringen und so zu einem besseren Kennenlernen und Verständnis beizutragen.

http://lernarchiv.bildung.hessen.de/globlern/themengloblern/ik/index.html
Neben vielen anderen Themen beherbergt die Website auch ein Lernarchiv „Interkulturelles Lernen“ mit vielen nützlichen Links zu Arbeitsmaterialien, Hintergrundinformationen und weiteren Portalen.

www.linguamulti.at
Linguamulti bietet Beratung und Workshops für mehrsprachige Erziehung an. Unterstützt werden Eltern, LehrerInnen und KindergartenpädagogInnen. Kinder und Jugendliche fördert Linguamulti mit Workshops für kreatives Schreiben und Rhetorik. Für Kindergartenkinder bietet Linguamulti den Workshop „Sprachschätze entdecken“ an. Die Workshopleiterin und Beraterin, Zwetelina Ortega ist Sprachwissenschaftlerin und Expertin für Mehrsprachigkeit. Die Workshops können direkt in den Schulen und Kindergärten stattfinden.

www.mediaculture-online.de/Mehrsprachige_Medienarbeit.515.0.html
Praxisnahe Umsetzungsmodule für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus verschiedenen Sprach- und Kulturkreisen. So können Kinder mit und ohne Migrationshintergrund zusammen arbeiten, Medien- und Sprachkompetenz erwerben und voneinander lernen.

www.no-racism.net
Die Website bietet aktuelle Informationen zu Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Islamfeindlichkeit.

www.politik-lernen.at
Zentrum polis stellt Schulen im Auftrag des BMBF Materialien zur Politischen Bildung zur Verfügung. Außerdem Unterstützung von PädagogInnen und MultiplikatorInnen bei der Umsetzung von Schwerpunkten wie z.B. interkulturellem Lernen, Konfliktbearbeitung, Fremdenfeindlichkeit/Rassismus, Sprache und Gewalt, Toleranz durch Beratung, PädagogInnenweiterbildung, Workshops sowie eine umfangreiche Datenbank mit Unterrichtsbeispielen.

www.politische-bildung.at
Informationen über Politische Bildung? Workshops zu Menschenrechten? Unterrichtsmaterialien zum Globalen Lernen? Antworten auf diese (und viele weitere) Fragen finden Sie auf dieser Website. Hier soll Ihnen ein Überblick darüber geboten werden, welche Institutionen/NGOs in Österreich wie zur Politischen Bildung und verwandten Zugängen arbeiten. Ergänzt wird die Auflistung durch einige wichtige internationale AkteurInnen.

www.projektegegenrassismus.ch
Die Website sammelt Schulprojekte aus der Schweiz zum Bereich "antirassistische Erziehung und Erziehung für Menschenrechte".

www.schule-mehrsprachig.at
Das Internetportal des Bildungsministeriums (BMBF) möchte alle am Schulgeschehen Beteiligten, insbesondere auch alle Einrichtungen der Lehreraus- und -weiterbildung, mit attraktiven Angeboten für die Arbeit in mehrsprachigen Klassen unterstützen und Antworten auf häufig geäußerte Fragen geben.

www.schulpartnerschaften.at
Das Interkulturelle Zentrum bietet auf der Webplattform ausführliche Informationen, Tipps und Materialien für die Vorbereitung, Planung, Durchführung und Nachbereitung internationaler Schulpartnerschaften.

www.sprachensteckbriefe.at
Auf der Website werden die Sprachen Albanisch, Arabisch, Armenisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Bulgarisch, Deutsch als Zweitsprache, Französisch, Makedonisch, Österreichische Gebärdensprache, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Romani, Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Slowenisch, Somali, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch und Ungarisch und deren Hintergründe vorgestellt.

www.sfz-wien.at
Das Sprachförderzentrum Wien ist eine Einrichtung des Stadtschulrats für Wien und bietet Lehrkräften Weiterbildungsangebote und Materialien für den Unterricht zu den Themen Mehrsprachigkeit und kulturelle Vielfalt .

www.suedwind-agentur.at
Die Südwind Agentur bietet ein umfangreiches Angebot in Form von Infotheken, Ausstellungen, Seminaren und Workshops zu globalen Themen.

www.wien.gv.at/menschen/integration/kalender
Kurzbeschreibung der wichtigsten Feiertage im Jahr der größten religiösen und ethnischen Gruppen in Wien.

www.wiener-bildungsserver.at
Der Wiener Bildungsserver ist eine Vernetzungsinitiative und Kooperationsplattform aller medienpädagogischer Einrichtungen der Stadt Wien sowie medienpädagogischer Projekte und Vereine.

www.youth-partnership.net/youth-partnership/publications/T-kits/T_kits
Praktische Infos und Unterstützung rund um Themen wie z.B. Projektmanagement, interkulturelles Lernen oder Integration bieten die sogenannten T-Kits (Training Kits). Neben allgemeinen Informationen zum jeweiligen Themengebiet bieten die Handbücher wertvolle Tipps in Sachen Methodik und Umsetzung. Erstellt wurden die T-Kits von erfahrenen Jugend-TrainerInnen im Auftrag des Europarats und der EU Kommission. 

www.zara.or.at
ZARA, der Verein für Zivilcourage und Antirassismus-Arbeit, bietet u.a. Workshops und Trainings für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Bereichen Bewusstseinsbildung, Diskriminierung und Zivilcourage an.


Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren BetreiberInnen verantwortlich!

Western Union Geldtransfer Das Interkulturelle Zentrum Bundesministerium für Bildung und Frauen